Bei Fehlern der Türelektrik sollte man erst mal die Verbindung zwischen den Türen und Säulen prüfen. So war bei mir ein Lautsprecher in der Tür tot. Kam natürlich auch eine Fehlermeldung vom Radio. Als ich den Stecker demontierte sah ich das dieser nur so in Fett schwamm . Ein wenig abgewischt und wenig ! WD-40 in die Buchse gesprüht war die Verbindung wieder hergestellt . Ausgebaut wird der Stecker so:

Mit einem Plastikspachtel vorsichtig unter die Gummitülle gehen und 2 Plastiknasen etwas nach hinten drücken und mit der anderen Hand etwas Druck auf die Tülle geben, damit die Tülle dearretiert ist . Dann die Tülle mit den hinteren Plastiknasen ausrasten lassen.

DSCF6267

DSCF6268

Ist die Tülle ab sieht man 2 weiße Markierungen die gegenüber stehen . Das pinkfarbene Teil lässt sich in der Waagerechten verschieben. Und zwar auf der linken Seite in Fahrtrichtung und umgekehrt auf der rechten Seite.

DSCF6270

Hier sieht man die Sicherung entsperrt. Die weißen Striche stehen nicht gegenüber.

DSCF6271

Um den Stecker aus der Buchse zu ziehen muss man noch eine Plastiknase etwas reindrücken .

Hier gelb gekennzeichnet . Je nach Fahrer – 0der Beifahrerseite befindet sich diese Rastnase vorne oder hinten .

DSCF6272

Sollte euch bei dieser Aktion die Buchse auch mit rauskommen, sehen das die 2 Plastiknasen wieder in den unten Rand des Ausschnitts in die Säule greift und oben durch leichten Druck einrasten lassen.

DSCF6273

Nach Prüfung und eventueller Reinigung der Verbindung nicht vergessen die Sicherung wieder zu sperren .

Die Tülle wird mit den hinteren Nasen voran eingesetzt und dann erst die Vorderen einrasten lassen. Gebt ihr einen gleichmäßen Druck auf beide Seiten wird unweigerlich eine der Nasen abbrechen.

 

  • Schreibe einen Kommentar

    Threaded commenting powered by interconnect/it code.

    Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.