War es beim letzten TÜV kein Mangel hat es mich diesmal erwischt.
Defekte Dämpferpuffer an der Hinterachse.
Der Zeitaufwand zum Wechseln der Puffer ist gering (~ 1 Stunde für beide Seiten). Ich weiss einige können das schneller aber 30 Min. mehr oder weniger spielt eigentlich keine Rolle.

1.Schritt

Wagen mit dem Bordwagenheber in der Aufnahme aufgebockt bis hinteres Rad frei über dem Boden war.
Die nicht im Besitz eines Druckluftschrauber sind sollten bei noch abgelassenem Rad die Radmuttern lösen.
Rad demontieren.
Mit z.B.einem Rollwagenheber unter der Feder ansetzen bis die Feder wieder sichtlich unter Druck steht.

Warum mit 2 Wagenhebern ? Nimmt man nur den Wagenheber um an der Feder den Wagen anzuheben bekommt man nicht genug Abstand um den Dämpfer aus der Befestigung zu entfernen .

2.Schritt

Radhausverkleidung ausbauen.
Im unteren Bereich wurden Torxschrauben verwendet und im oberen Bereich 3 Spreiznieten (4D0807300). Die Spreiznieten entfernt man am besten durch hineindrücken des Splints mit einem umgekehrten Bohrer(4 oder 5mm). Nur etwa 1-2mm eindrücken damit der Splint noch im Spreizniet hängen bleibt. (Man merkt wann der Niet entspannt wurde). Sollte der Splint ganz durchrutschen ist er an zwei Aufnahmen so gut wie verloren da er hier in einen schwer zugänglichen Hohlraum fällt. Anschließend Spreizniet mit Montiereisen für Türverkleidungen oder Schraubenzieher vorsichtig rausziehen.
Sind alle Schrauben gelöst läßt sich die Verkleidung gut entfernen.

DSCF6369
DSCF6423

3.Schritt

Dämpfer mit Puffer ausbauen.
2 Schrauben der oberen Befestigung werden gelöst. Nicht wieder verwenden.
Neue Schrauben verwenden (Teilenummer N906484 02, Drehmoment 30NM +90°).
sowie die Mutter am Dämpfer unten lösen und auch ersetzen.(Teilenummer N102861 02, 55NM).
Dämpfer aus der Aufnahme nehmen.

DSCF6371

DSCF6372

DSCF6410

DSCF6416

DSCF6414

4.Schritt
Puffer tausch.
Es wird am Dämpfer die schwarze obere Staubkappe entfernt, eine Mutter wird sichtbar(Teilenummer N10403702 .
Ein Ringschlüssel wird aufgesetzt und mit einem Engländer die Mutter gekontert.Ist die Mutter ab läßt sich alles in Einzelteile entnehmen.Der neue Puffer (Teilenummer 6Q0512131B) wird mit der dünnen Seite in die lange Staubschutzhülle (dünne Seite ) gesteckt.

DSCF6373

DSCF6375

5.Schritt

Alles in umgekehrter Reihenfolge montieren.

Die Beschreibung ist für ein Audi A2 1.2l Baujahr 2002 im Originalzustand. In anderen Baujahren bzw. Motorisierungen werden eventuell andere Pfuffer benötigt.

Teileliste für beide Seiten:

6Q0 512 131 B Puffer 2x
N   906 484 02 Schrauben 4x  30NM +90°
N   104 037 02 Mutter 2x
N   102 861 10 Mutter 2x  55NM